Rezension "After love" von Anna Todd

http://www.randomhouse.de/Paperback/After-love-AFTER-3-Roman/Anna-Todd/e475542.rhd







Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?



MEINE MEINUNG:

Das Buch "After love" ist nun der 3. Teil der After Reihe und der mit den meisten Seiten, aber jeder der bisher die Bücher gelesen hat, weiß wie schnell man diese Seiten verschlingt.

Dennoch kann ich zum Inhalt an sich nicht viel sagen, es ist der dritte Band und die Geschichte schreitet immer mehr voran.
Dieser Band geht wieder nahtlos weiter und ich war gespannt, wie die Situation aus den zweiten hier nun angegangen wird.

Am Anfang ist es wie bei den anderen beiden Teilen auch, ein stetiges Chaos zwischen Tessa und Hardin und immer wieder neue Probleme, aber das machte mir bisher auch nie etwas aus, genau das mochte ich besonders im ersten Band.
Doch die Autorin hat diesem Buch eine ganz andere Note gegeben und mich absolut umgehauen, denn es kommen hier Sachen so Knall auf Fall, womit der Leser nicht rechnet, Überraschungen und Wendungen werden hier zu einer mitreißenden Story umwoben und ich habe das Buch inhaliert, weil ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen.
Ich liebe den ersten Teil, der für mich von all diesen Romanen aus dieser Sparte hervorstach, aber mit diesem Teil hat die Autorin die Messlatte ganz weit nach oben gesteckt, denn er ist einfach nur grandios - fesselnd, emotional in Bezug auf die Geschichte, aber auch auf den Leser, denn mich hat das Buch fertig gemacht, ich war vollkommen gefangen und gefesselt, sodass ich kaum etwas um mich herum mitbekommen habe und mal soeben über 900 Seiten in kurzer Zeit gelesen habe.

Zudem sieht man, dass die Autorin so langsam einlegt was die Charaktere betrifft, klar, am Anfang knallt es noch öfter zwischen Hardin und Tessa, aber mit der Zeit ändert sich das langsam, denn beide merken, so kann es nicht weitergehen und jeder muss seinen Teil beifügen und ich empfinde Tessa mittlerweile auch nicht mehr als so naiv, wie es im zweiten Band der Fall war.

Mehr kann ich nicht sagen, ohne zu spoilern, aber ich bin komplett hin und weg und ich liebe diese Buchreihe total und freue mich nun auf den 4. Band und bin gespannt was mich da so erwarten wird.



5/5 Sterne



After love - Anna Todd
Heyne - Verlag
Broschur
944 Seiten
12,99 Euro
ISBN 978-3-453-49118-2

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe mich, wer kann!" von Julia Bähr

Rezension "Pandora - Wovon träumst du?" von Eva Siegmund