Rezension "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/In-80-Tagen-zu-dir-Roman/Natascha-Sagorski/e442142.rhd


 
 
 
MEINE MEINUNG:
 
Dieses Buch stand schon lange auf meine Wunschliste und ich konnte den Erscheinungstermin kaum abwarten, denn mir gefiel das Cover so gut und allein der Klappentext hörte sich so vielverprechend an und ich wusste, dies ist ein Buch absolut für mich und ich habe mich nicht getäuscht.
 
Gott, wie habe ich dieses Buch genossen, es hat mich auf eine Reise mitgenommen und ich habe selten so ein richtig gutes Buch gelesen, was mich immer noch beschäftigt.
Wir finden hier eine tolle Geschichte vor, ich kann nur nicht so auf die Geschichte eingehen, denn es ist nicht so das man viel verraten würde, aber ich finde, es ist ein Buch, eine Handlung, die man ganz für sich allein entdecken sollte, wo man sich einfach mal reinplumpsen lassen sollte, denn so habe ich es gemacht, denn das ich den Klappentext gelesen hatte, war ja schon eine Weile her und ich habe es mir einfach gegriffen, mich auf die Couch gepflanzt und es mir mit dem Buch gemütlich gemacht und das war gut so, denn so habe ich mich einfach auf die Geschichte konzentriert und schon von Anfang an hatte es mich, die Autorin hat mich geschnappt und nicht mehr losgelassen, diese Frau hat wirklich ein großes Talent, denn so ein Buch ist ein absolut tolles Werk.
 
Ich liebe die Charaktere einfach und ich wollte immer nur wissen, wie geht es weiter, was wird passieren, wie wird alles ausgehen und allein die Grundstimmung im Buch war so fesselnd, dass ich komplett abgetaucht bin und mich in diese Geschichte verliebt habe und ich weiß schon jetzt, dieses Buch werde ich noch mehrmals lesen, was ich normalerweise nicht mache.
 
Zudem hatte ich so Lust während des Lesens auch eine Reise zu machen, denn die Autorin beschreibt alles so toll, dass mich das Reisefieber absolut gepackt hat und ich am liebsten sofort eine Kreuzfahrt gebucht hätte.
 
Mehr kann ich zu diesem Buch gar nicht sagen, ausser schaut es Euch an und am besten kauft es Euch, denn ist einfach so toll, man hat damit viele schöne Lesestunden.
 
 
5/5 Sterne
 
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe mich, wer kann!" von Julia Bähr

Rezension "Pandora - Wovon träumst du?" von Eva Siegmund