Rezension "Mit High Heels und Handschellen" von Janet Evanovich/ Lee Goldberg

http://www.randomhouse.de/ebook/Mit-High-Heels-und-Handschellen-Ein-Fall-fuer-Kate-O-Hare/Janet-Evanovich/e450506.rhd




MEINE MEINUNG:

Ich habe von Janet Evanovich schon so einige Bücher gelesen und vorallem auch alle geliebt, dies ist nun eine neue Reihe und ich war sehr gespannt wie diese so sein wird, denn es hörte sich verdammt nach etwas total Lustigem an und ich kann sagen, dies ist es auch.

Es geht um Special Agent Kate O´Hare, eine wirklich sehr taffe und kluge Frau, die nur eines will und zwar Nicolas Fox, seit einer langen Zeit ist sie hinter ihm her und immer wieder entwischt er ihr und ist ihr immer wieder einen Schritt voraus und das ärgert sie sowas von, doch bei einem Deal den er abzieht, bekommt sie in endlich in die Finger, doch leider ändert sich etwas, denn nun muss sie mit ihm zusammenarbeiten, sehr schwierig, denn nicht nur das sie sich zoffen ohne Ende, nein, die Leidenschaft und Gefühle werden immer größer und das Chaos ist perfekt.

Das ist grob der Inhalt und es hört sich vielleicht für manche gar nicht so spektakulär an, aber wer die Autorin kennt, weiß was sie aus so einer Geschichte machen kann und ich wusste schon was auf mich zukommt und das ich richtig viel Spaß mit der Geschichte und den Charakteren haben werde.
Und ja, es ist so actionreich und rasant und es ist so witzig, ich musste wirklich so oft lachen, weil die Dialoge und Sitiuationen so mega lustig sind, dieser Schlagabtausch der beiden, einfach nur göttlich und dadurch fliegt man nur so durch das Buch - es ist einfach nur herrlich unterhaltsam.
So eine Geschichte will auch nicht mehr, als das sich der Leser amüsiert und einfach abschalten kann und dies kann man richtig gut, ich habe es regelrecht verschlungen, weil es mich total begeistert und gefesselt hat und ich hatte defintiv meinen Spaß daran.

Ich kann jedem diese Autorin ans Herz legen, auch wenn sie hier mit Lee Goldberg schreibt, ich finde man merkt mehr die Handschrift von Janet Evanovich.
Wer also einfach mal sich nur unterhalten und amüsieren will, sollte zu diesem Buch greifen und das tolle ist, es gibt schon weitere Teile von der Reihe, man kann also gleich weiterlesen.


5/5 Sterne


Kommentare

  1. Hallo,
    tolle Rezi, das Buch wartet auch noch auf meinem Sub. Ich bin ein riesen Evanovich-Fan. Einmal angefangen, kommt man ganz schwer von den Büchern weg. :-)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so geht es mir auch immer - ich liebe einfach ihre Ideen und vorallem ihren Humor.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe auf Rezept" von Penny Parkes

Rezension "Das Erbe der Tuchvilla" von Anne Jacobs