Rezension "Die Vertriebenen - Die Prophezeiung von Desenna" von Kevin Emerson

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-Vertriebenen:-Die-Prophezeiung-von-Desenna/Kevin-Emerson/Heyne-fliegt/e396562.rhd


 

Die Menschheit hat nur noch eine Chance ...

 
 
 
MEINE MEINUNG:
 
Auch hier gefällt mir das Cover wahnsinnig gut und die Bücher passen super zusammen und sehen total schön aus.
 
Der erste Teil konnte mich ja nicht umhauen, aber da das Ende so verdammt gut war, hatte ich richtig Lust dennoch weiterzulesen und habe mir gleich den zweiten Teil gegriffen und angefangen zu lesen.
 
Und ich muss sagen, es geht richtig gut weiter, dieser Teil ist mit dem ersten nicht zu vergleichen, für mich persönlich passiert einfach viel mehr, es ist besser ausgearbeitet und endlich konnte ich auch mit den Charakteren einfach mehr anfangen und Owen gefiel mir immer besser.
 
Ich war von Anfang an voll drin, kein Rumgeplänkel mehr, klar, an manchen Stellen war es etwas schleppend erzählt, aber im Großen und Ganzen ist es spannend, actionreich und schnell und ich war gefesselt und gespannt was der Autor sich noch so einfallen lassen hat.
 
Es machte viel mehr Spaß Owen und Lilly zu begleiten, was sie erleben, was für Hindernisse sie bewältigen mussten und die Beschreibung waren zwar noch ausführlicher, aber hier passte es besser und sie waren dennoch nicht so stark ausgeprägt wie im ersten Band.
 
Also, ich kann die Reihe empfehlen, nur beim ersten Band braucht man halt Durchhaltevermögen, aber wenn man das schafft, bekommt man doch eine richtig gute Geschichte geboten und im zweiten Teil ist man dann angekommen und hat wirklich Spaß.
 
 
4/5 Sterne
 
 
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe auf Rezept" von Penny Parkes

Rezension "Das Erbe der Tuchvilla" von Anne Jacobs