Rezension "Mythos Academy - Frostkiller" von Jennifer Estep

http://www.piper.de/buecher/frostkiller-isbn-978-3-492-28036-5

 
 
 
 
MEINE MEINUNG:
 
Ich bin ein sehr großer Fan der Mythos Academy Reihe und ich habe mich nun sehr auf den letzten Teil und somit den Abschluss der Reihe, gefreut.
 
Zum Inhalt werde ich nichts groß sagen, weil es ja eine fortführende Reihe ist und ich niemanden etwas vorweg nehmen möchte, der die Bücher rund um Gwen, noch nicht gelesen hat.
 
Ich war nun sehr gespannt auf das ganz große Finale, man merkte ja schon in den Vorgängern, dass es langsam immer mehr darauf hingeschrieben wurde, es wurde immer alles spannender und man machte sich als Leser ja schon so seine Gedanken, wie das Ende nun aussehen mag.
 
Ich muss sagen, ich finde das Buch und somit auch das Ende gut und es passt absolut zur Geschichte und deswegen lässt es mich auch mit einem guten Gefühl zurück, auch wenn man jetzt Abschied von den Charakteren und der Mythos Academy nehmen muss.
Für mich war ein mit einer er besten Teile der Reihe, es war spannend und unterhaltsam bis zur letzten Seite und ich habe regelrecht mitgefiebert und das Buch verschlungen.
Es hat einfach einen hohen Unterhaltungsfaktor und die Story ist rasant, actionreich und schnell und die Charaktere sind einfach toll, wann liest man schon einmal Bücher, wo soviele Wesen vorkommen und das machen die Bücher aus.
 
Ich kann jedem diese Buchreihe nur ans Herz legen, der sie noch nicht gelesen hat, gerade wer Jugendbuch-Fantasy mag.
 
 
5/5 Sterne
 
 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe auf Rezept" von Penny Parkes

Rezension "Das Erbe der Tuchvilla" von Anne Jacobs