Rezension "Die Magie der tausend Welten - Der Wanderer" von Trudi Canavan




Um sie zu retten, verrät er seine Gefährten



MEINE MEINUNG:

Dies ist der zweite Band der neuen Reihe von Trudi Canavan und ich habe schon den ersten Teil gelesen und fand diesen wirklich gut und deswegen freute ich mich sehr, auf diesen zweiten, der allein schon optisch wieder Hammer ist und so gut zum Vorgänger passt.

Zum Inhalt werde ich nicht viel sagen, da es sich um eine Fortsetzung handelt.

Ich brauchte ein bisschen um wieder in die Geschichte zu finden, weil es doch schon eine Weile her ist, dass ich den ersten Band gelesen habe, aber sobald ich drin war, hat mich wieder diese Welt und ihre Charaktere mich vollkommen für sich eingenommen und ich tauchte einfach ab und das liebe ich an den Büchern von Trudi Canavan, ihr fällt immer etwas neues ein.

Man bekommt jetzt auch noch viel mehr Eindrücke von diese Welt, es kommt einiges neues dazu und das macht es so spannend und fesselnd und man merkt gar nicht wie die Seiten so dahinfliegen und wie schnell man durch ist, weil man so gefangen und geflasht ist von der Geschichte.

Die Charaktere werden dem Leser auch etwas nähergebracht, obwohl da doch noch ein wenig Potenzial nach oben ist, dennoch gefielen sie mir schon richtig gut und zusammen mit der Handlung, was soll man da noch sagen, es ist einfach der Wahnsinn bis zum Schluss.


4/5 Sterne


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe auf Rezept" von Penny Parkes

Rezension "Das Erbe der Tuchvilla" von Anne Jacobs