Rezension "Hafen der Träume" von Nora Roberts

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Hafen-der-Traeume/Nora-Roberts/Heyne/e486348.rhd







Die Liebe ist eine magische Macht




MEINE MEINUNG:

 Dies ist nun schon der 3. Band der Quinn Reihe und ich habe mich natürlich sehr darüber gefreut und er reiht sich auch wieder optisch sehr gut in die Reihe mit ein, er ist einfach so wunderschön, von allen gefällt er mir vom Cover am besten.

In diesem Teil geht es nun um Phillip, denn wir auch schon aus den Teilen davor kennen, nun wird uns seine Geschichte, sein Leben erzählt und wie er nun seine Liebe finde und seine Weg geht.

Ich bin wieder sehr gut in die Geschichte gekommen, ich liebe ja den Aufbau der Geschichte von Nora Roberts, man weiß einfach immer was man bekommt und wird nicht enttäuscht und das mag ich einfach total, man kann sich immer darauf verlassen, wie eine Tasse seines Lieblingstees, man weiß es wird einem gefallen.

Zwar muss ich sagen, dass mir Sybill nicht ganz so gut gefallen hat, weil sie einfach kein Charakter für mich ist, ich würde mit ihr und ihrer Art nicht klarkommen, dennoch fand ich die Geschichte und die Entwicklung sehr gut und wie Phillip und sie sich näherkommen - es ist wieder eine tolle Liebesgeschichte, mit viel Gefühl und Emotionen und ich mag Phillip einfach total gern.

Ich freue mich nun sehr auf den 4. und somit letzten Teil dieser Reihe, auf den ich schon am meisten gespannt bin, aber dies ist auf jeden Fall eine Reihe, die ich jedem ans Herz legen kann.


4/5 Sterne


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe auf Rezept" von Penny Parkes

Rezension "Das Erbe der Tuchvilla" von Anne Jacobs