Rezension "Der Sommer der Sternschnuppen" von Mary Simses




Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit



MEINE MEINUNG:

Bei diesem Buch fällt mir eine Rezension wirklich echt schwer - ich habe schon ein Buch von der Autorin gelesen und das fand ich ziemlich gut und deswegen habe ich mich sehr auf ihr neues Buch gefreut, denn es sieht wie optisch total schön aus und auch der Klappentext hörte sich für mich wieder toll an.

Leider brauchte ich für dieses Buch mehrere Anläufe um es zu beenden, ich kam immer nur sehr schleppend voran, denn die Geschichte hat mich nicht richtig abholen können.
Allein der Einstieg viel mir schwer, ich bin nicht richtig reingekommen und mir fehlte der Bezug zur Geschichte und den Charakteren.
Zudem muss ich sagen, war die Handlung nun auch nicht so, dass ich komplett versunken bin ich habe mich eher gelangweilt und das finde ich so schade.

An sich hat mir die Grundidee gefallen und ich liebe den Schreibstil der Autorin, aber leider hat es bei mir nicht ausgelöst, es war einfach nur Durchschnitt.

Ich hoffe sehr das mir ihr nächstes Buch wieder besser gefallen wird.


2/5 Sterne



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe mich, wer kann!" von Julia Bähr

Rezension "Pandora - Wovon träumst du?" von Eva Siegmund