Rezension "Manchmal will man eben Meer" von Sandra Girod

https://www.randomhouse.de/Paperback/Manchmal-will-man-eben-Meer/Sandra-Girod/Blanvalet-Hardcover/e486370.rhd


Manchmal braucht man im Leben einfach ein bisschen frischen Wind!



MEINE MEINUNG:

Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, doch durch meinen Umzug musste es noch eine Weile warten, doch nun habe ich mich hingesetzt und dieses Schätzchen gelesen und genau das bekommen, was ich auch erwartet habe, nämlich ein Buch was mich gut unterhalten und begeistern kann, einfach ein Buch zum abschalten.

Schon während des lesen, bekam ich Fernweh, denn mir wurde alles so nah gebracht, dass man hätte meinen können, man wäre mittendrin und voll dabei, tolle Beschreibungen machten es möglich.
Klar, es ist jetzt kein Buch was mega anspruchsvoll ist, aber das musste es auch nicht, die Handlung ist leicht und klar, nicht viel zum nachdenken, sondern Unterhaltung pur.

Zudem ist es einfach absolut humorvoll und witzig, ich habe gelacht und mich amüsiert und gerade wenn man viel Stress hatte, ist dieses Buch genau das richtige, weil man sich wohlfühlt und die Lachmuskeln in Bewegung kommen, was will man mehr.

Wir treffen so einige Charaktere, die die Geschichte abrunden und zudem machen was es ist - ein Unterhaltungsroman.


5/5 Sterne



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe auf Rezept" von Penny Parkes

Rezension "Das Erbe der Tuchvilla" von Anne Jacobs