Rezension "Die Dämonenakademie" von Taran Matharu

https://www.randomhouse.de/Paperback/Die-Daemonenakademie-Der-Erwaehlte/Taran-Matharu/Heyne-fliegt/e474786.rhd#info






MEINE MEINUNG:

Dieses Buch habe ich nun schon öfter auf Booktube gesehen und es hörte sich so richtig gut an und irgendwie ist das Cover auch cool gemacht und es geht hier um eine Akademie und solche Bücher liebe ich total.

Und was soll ich sagen - auch dieses Buch mochte ich sehr, obwohl ich mir nicht ganz so sicher war, was die Dämonen betrifft.

Wir finden hier eine gut durchdachte Handlung und ein tolles Setting vor, die mich schon nach den ersten Seiten für sich eingenommen hat und mich fesselte von Anfang bis Ende.
Klar, man merkt dies ist der erste Band und man bekommt erstmal so einige Informationen, alles wird vorgestellt und Fletcher ist da ja erst neu und muss halt erstmal ganz viel lernen.

Und das merkt man daran, dass noch nicht ganz so viel spannendes passiert, aber mich störte das nicht, denn obwohl nicht viel Action passiert, habe ich das Buch verschlungen und hatte total viel Spaß dabei - allein der Schreibstil des Autoren ist super, denn man fliegt nur so durch das Buch und er hat so tolle Charaktere erschaffen.

Und meine Angst das es hier ja um Dämonen geht, war unbegründet, es fühlte sich normal an und nun freue ich mich sehr auf die nächsten Teile.


5/5 Sterne




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe auf Rezept" von Penny Parkes

Rezension "Das Erbe der Tuchvilla" von Anne Jacobs