Rezension "Paris, du und ich" von Adrianan Popescu

https://www.randomhouse.de/Paperback/Paris,-du-und-ich/Adriana-Popescu/cbj/e477045.rhd




MEINE MEINUNG:

Von diesem Buch hat man ja wahnsinnig viel gehört und auch nur gute Dinge, alle lieben diese Geschichte und ich war doch sehr gespannt darauf.

Ich habe schon ein Buch von der Autorin gelesen und das fand ich damals ok, dies war aber eher für erwachsene Leser und dies ist eher an die junge Leserschaft gerichtet und dennoch wollte ich es lesen.

Und ich muss sagen, dieses Buch ist wirklich richtig gut und hat mich absolut begeistert, obwohl ich aus dem Alter raus bin.

Ich war noch nie in Paris, aber nach diesem Buch habe ich das Gefühl schon oft da gewesen zu sein, denn die Autorin legt da soviel Herzblut für dieses Stadt in dieses Buch, dass sie mir so nah gebracht worden ist und das gefiel mir wahnsinnig gut und damit habe ich gar nicht so gerechnet.

Aber auch die Handlung, die Charaktere und die Liebesgeschichte haben so viel Spaß gemacht zu lesen, dass man dieses Buch in einem Rutsch durchliest und komplett die Zeit um sich herum vergisst und wenn man das als Autor schafft, dass der Leser Raum und Zeit vergisst, dann weiß man wie toll das Buch ist.



5/5 Sterne



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe mich, wer kann!" von Julia Bähr

Rezension "Pandora - Wovon träumst du?" von Eva Siegmund