Rezension "Das Erbe der Tuchvilla" von Anne Jacobs

https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Das-Erbe-der-Tuchvilla/Anne-Jacobs/Blanvalet-Taschenbuch/e490535.rhd



Das Schicksal einer Familie in einer bewegten Zeit. Und eine Liebe, die alles überwindet.



MEINE MEINUNG:

Dies ist der dritte und damit finale Teil der "Tuchvilla" Trilogie und ich war sehr gespannt auf den Abschluss.

Optisch passt dieses Buch absolut zu den beiden Vorgängern und auch dieses Buch ist wieder mega dick, aber aus der Erfahrung von den zwei Bänden davor, wusste ich, die lassen sich super gut weglesen und deswegen griff ich beherzt zu diesem Buch.

Zum Inhalt werde ich nichts sagen, da es nun einmal der dritte Band ist und man sollte auch die beiden Vorgänger gelesen haben und auch lesen, bevor man dieses Buch in Angriff nehmen will, da vieles vorausgesetzt wird, denn uns begegnen alle Charaktere aus den Bänden davor wieder und die Grundhandlung geht weite.

Auch bei diesem Buch kam keine Langeweile auf, denn es geht wieder einmal ganz schön zur Sache und mich zog es wieder komplett in seinen Bann und obwohl es ja eine historische Geschichte ist, kommt man super rein und es lässt sich super flüssig und schnell lesen.

Ich hatte absolut meinen Spaß mit diesem Buch, es ist einfach wieder toll geschrieben, mit tollen Charakteren und einer tollen Handlung, die nun hier ihren richtig guten Abschluss gefunden hat, mit dem ich sehr zufrieden bin.


5/5 Sterne



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe mich, wer kann!" von Julia Bähr

Rezension "Pandora - Wovon träumst du?" von Eva Siegmund