Rezension "Liebe auf Rezept" von Penny Parkes

https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Liebe-auf-Rezept/Penny-Parkes/Goldmann-TB/e490082.rhd


»Ich liebe diesen Roman!« Katie Fforde



MEINE MEINUNG:

Dieses Buch habe ich den Vorschauen entdeckt und mich sprach das Cover sehr und deswegen habe ich mir auch den Klappentext durchgelesen und es wanderte auf meinen Wunschzettel.

Ich werde zum Inhalt nicht viel sagen, obwohl es ein echter Schinken ist und so einiges passiert, möchte ich niemanden etwas vorwegnehmen.

Mir hat dieses Buch wirklich gut gefallen, obwohl ich nicht unbedingt ein großer Fan von Büchern bin, wo es um Ärzte geht, aber es konnte mich begeistern, denn die Umsetzung, das Setting, die Charaktere und die Beschreibungen, haben einen wirklich tollen Unterhaltungsroman erschaffen, der mich in seinen Bann zog.
Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und obwohl es viele Seiten hat, war ich doch recht schnell durch damit.

Das einzige was mich vielleicht stören könnte, es war vorher nicht ersichtbar, dass es sich mal wieder um einen Reihenauftakt handelt, gerade wenn man keine neuen Reihen anfangen möchte, aber naja, es ist ein tolle Geschichte, die Spaß macht und mal sehen, ich werde wahrscheinlich weiterlesen, weil es mir gut gefallen hat.


4/5 Sterne




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension "Im ersten Licht des Morgens" von Virginia Baily

Rezension "Liebe mich, wer kann!" von Julia Bähr

Rezension "Paris, du und ich" von Adrianan Popescu